Google mag kein SEO?

SEO Agenturen und SEO  ´s empfehlen den SEO Guide von GoogleWas denkt Google über SEO und SEO Agenturen?

In den letzten Monaten hab ich in Gesprächen und im Forum oft zu hören bekommen, dass man SEO doch lieber heimlich machen sollte, da Google SEO nicht mag.
Ich habe sogar schon Kunden gehabt die gefragt haben, ob das legal sei, dass sie eine SEO Agentur jetzt beauftragen und dass sie gehört hätten Google verbiete die Beschäftigung einer SEO Ageentur.

Ist SEO also legal?

Google liebt SEO wenn es nach Ihren Spielregeln ausgeübt wird. Auch weiß Google, dass SEO nicht besonders einfach ist und viele Webmaster von professionellen Seiten SEO gerne an eine Agentur abgeben. Aus diesem Grunde hat Google dem Nutzer einige nützliche Hilfen an die Hand gegeben.

Unter SEO und SEO Agenturen bei Google finden Sie sogar Fragen die Google als Beispiel vorgibt, welche Sie Ihrer SEO Agentur stellen sollen um herauszufinden, ob diese seriös ist und auch die Google Webmaster Richtlinien beachtet.

Google erklärt SEO

Besonders den letzten Punkt, den SEO Guide kann ich für Neulinge und auch Interessierte nur empfehlen.  Oft liest und hört man ja Fragen, wie z.B. „Wie lang darf ein Titel sein?“ In fast allen Guides von SEO Profis stehen zahlen, wie 6 – 8 Wörter, 75 Zeichen usw.
Google beantwortet diese Frage in diesem Guide (und viele weitere Fragen auch) kostenlos und simple: „benutzt kurze, aber aussagekräftige Titel… und …Wenn der Titel zu lang ist, zeigt Google nur einen Teil davon in den Suchergebnissen.“
Solange der Titel also sichtbar ist, ist alles ok.

Hierfür solltet ihr z.B. stehts ein Snippet Vorschautool nutzen wie dieses hier: https://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets

SEO ist also ganz und gar nicht verboten. Wer sich o.g. Links einmal durchliest, weiß worauf Google wert legt und was Google nicht möchte. Sich dran zu halten kann schon Rankingverbesserungen verursachen und gerade in den Pinguin Tagen ist Google konformes SEO so wichtig.

Viel Spaß beim Lesen und ausprobieren und, wenn ihr das nächste Mal lest, dass Google SEO Agenturen verbietet, weist doch mal nett auf die Links hin.

2 Kommentare
  1. Loom-Design
    Loom-Design sagte:

    Danke für den Beitrag. Ich weis nicht warum SEO s immer so schlecht abgestempelt werden.
    Bei Google gefunden werden wollen ist doch kein Verbrechen. Und Marketing-Masnahmen sollten doch nicht verboten sein. Immerhin wird viel Arbeit investiert.

    Antworten
  2. Joshuar
    Joshuar sagte:

    Ich muss meinem Vorredner wiedersprechen. Ich finde nicht das SEO negativ abgestempelt wird. Leider ist es jedoch oft der Fall das SEO auf eine sehr negative Weise wie Linkkauf, Keywordspamming oder ähnliches betrieben wird. Daher wohl auch Dein Eindruck. Im Grunde ist es aber so das Google SEO fördert. Denn gutes Seo bedeutet gute neue Inhalte. Wie wir alle Wissen findet Google soetwas gut!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.