PageRank ⇑

Der PR – PageRank war um die Jahrtausendwende das Mittel von Google zur Bewertung der Webseiten und somit auch für die Positionierung in den SERPS verantwortlich. Google verfolgte das Prinzip, das jede Seite einen Rank zwischen 0-10 bekommt, in Abhängigkeit von der Masse an Besucher und den Backlinks.

Google hatte also einfach gesprochen die Idee, viele Backlinks auf eine Seite = gute Seite
Viele Besucher auf eine Seite = gute Seite
Gute Seite = hoch listen.

Natürlich, so wissen wir heute, konnte diese Prinzip nicht funktionieren. Zu anfällig gegen Manipulation war der PageRank. Auch wurde der PageRank vererbt, was auch noch heute so ist. Es war also möglich, mit gekauften Links von mehreren höheren PagerRank Seiten, seinen eigenen PageRank damit auch künstlich nach oben zu treiben. Es entfachte ein regelrechter Verkaufsmarkt für PageRank Links und Google musste schnell erkennen, dass eine reine Sortierung nach dem PageRank nicht die Qualität nach vorne bringt, sondern nur die Seiten mit einem dicken Geldbeutel.

Dennoch ist der PageRank nicht außer Acht zu lassen. Gerade heute, wo er nur noch 1/200 in die Wertung zählt.
(Nach Aussage von Google, gibt es 200 Kriterien und der PageRank sei nur noch einer davon)

PageRank wichtig oder nicht?

Wenn also der PageRank unwichtig für die Suchmaschinenoptimierung ist, wieso ist er dann doch nicht unwichtig? Ein guter SEO kann an einem PageRank erkennen, wie gut die Seite besucht und angenommen wird. Da es nur noch wenig Sinn macht, sich künstlich einen hohen PR Wert ran zu züchten, gibt es viel mehr echte PR Werte als noch vor 10 Jahren. Wenn heute eine Seite einen PR 6 + hat, ist dieser auch oftmals gerechtfertigt. Natürlich versuchen noch immer Webseitenbetreiber einen hohen PR zu erreichen, gerade dann, wenn Sie sich durch Werbung finanzieren. Den auch heute zahlen viele Personen einiges mehr bei einem höheren PageRank.

Um zu wissen, ob es ein gekaufter PageRank ist oder ein echter, hilft oft ein Relevanz Check. Wenn die Seite kaum top Platzierungen bei Keywörtern vorbringt und auch ansonsten nicht den Anschein einer guten Webseite macht, sondern eher als Werbeanstalt missbraucht wird, ist Vorsicht geboten. Auch wenn die Seite mehr ausgehende Links als eingehende Besitzt, sollte man Misstrauig sein.

Im Allgemeinen ist also zusagen, dass der PageRank sehr gut als Indikator für unsere Auswahl an Backlinkkandidaten gilt. Das Nachdenken ersetzt ein PageRank jedoch nicht.

Wann ein neues PageRank Update von Google aufgespielt wird, kann man hier nachlesen:

Wann wird ein neues Page Rank Update erwartet?: 01.11.2012
Wann wird ein neues Backlink Update erwartet?:    
12.09.2012

Updates:

17.08.2012-BL
02.08.12 – PR

22.07.2012-BL
14.07.2012-BL
13.06.2012-BL
03.06.2012-BL
28.05.2012-BL
17.05.2012-BL

03.05.12 – PR

24.04.2012-BL
07.04.2012-BL
01.04.2012-BL
09.03.2012-BL
21.02.2012-BL
06.02.12 – PR
05.02.2012-BL
15.01.2012-BL
09.01.2012-BL


3 thoughts on “PageRank ⇑

  1. Pingback: Page Rank Update im Mai

  2. Pingback: Page Rank (PR) Update am 06.02.2012

  3. Pingback: Page Rank (PR) Update am 06.02.2012 -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.